Google maps karte deutschland herunterladen

Die Option zum Herunterladen von Karten für den Offline-Zugriff ist willkommen und hilfreich, z. B. wenn Sie sich in einem Gebiet mit schlechtem mobilen Empfang befinden oder keine mobilen Daten an einem Ort verwenden möchten. Die Funktion ist etwas versteckt und überhaupt nicht leicht zu erkennen. Hier ist, was Sie tun müssen, um Karten für die Offline-Nutzung herunterzuladen. So sehr Mobilfunkanbieter mit ihren Abdeckungskarten prahlen wollen, müssen wir real miteinander sein: 100% Abdeckung gibt es einfach nicht. Und wenn Sie in einem Gebiet reisen, in dem die Abdeckung sinken könnte, ist es ein Glücksfall, wenn Ihre Karten für die Offline-Nutzung gespeichert werden. Hier ist, wie es zu tun. Sie verwenden Offlinekarten, können aber weiterhin andere Apps mit mobilen Daten verwenden. Die HERE App hat sich im vergangenen Jahr stetig verbessert und ist wahrscheinlich die beste kostenlose Alternative zu Google Maps für Karten und Offline-Navigation. In vielerlei Hinsicht ist es auf Augenhöhe mit Google Maps.

Download-Kartendaten waren zunächst 30 Tage lang verfügbar, aber Google hat die Aufbewahrung für Offline-Karten auf 365 Tage erhöht. „Here“ unterstützt die Offline-Navigation mit Voice Turn-by-Turn. Download nach Region, Land oder Bundesland. Auf Android und Windows Phone OsmAnd (Kostenlos: play.google.com/store/apps/details?id=net.osmand oder 6,49 Euro play.google.com/store/apps/details?id=net.osmand.plus) Die Liste der verfügbaren Karten von Asien ist sehr lang. Ich weiß nicht, wie viel Details Sie haben werden, aber ich bin ziemlich sicher, dass normales Reisen kein Problem sein sollte. Wandern könnte schwieriger sein, aber dann wieder werden Sie wahrscheinlich nichts viel detaillierter sowieso nicht finden, es sei denn, Sie kaufen Papierkarten. thaimap.osm-tools.org/ zeigt zum Beispiel eine Thailand-Karte (basierend auf osm) mit vielen transliterierten Namen. In der Android-App können Sie zwischen lokalen und transliterierten Namen wählen (sofern überhaupt verfügbar). Offline-Karten werden standardmäßig auf den internen Speicher Ihres Geräts heruntergeladen, Sie können sie jedoch stattdessen auf eine SD-Karte herunterladen. Wenn Sich Ihr Gerät auf Android 6.0 oder höher befindet, können Sie nur einen Bereich auf einer SD-Karte speichern, die für tragbaren Speicher konfiguriert ist.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre SD-Karte konfigurieren. Ich benutze Sygic für Android. Es ist nicht kostenlos (20 € für ganz Europa mit lebenslangen Karten-Updates, 30 € für die ganze Welt), aber es ist ausgezeichnet, da es in der Tat auf einem Kern von TomTom Karten und Technologie basiert. Gute konfigurierbare Benutzeroberfläche auch. Es speichert alle seine Karten und automatische Karten-Updates auf der SD-Karte meines Telefons: das Ganze ist speziell für den Offline-Einsatz ohne Probleme konzipiert. Natürlich müssen Sie während der Verwendung des Routenplaners die GPS-Position Ihres Telefons einschalten (meistens, wenn ich es nicht brauche, lasse ich mein GPS aus Datenschutzgründen aus).

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.