Wsus kann updates nicht herunterladen

Wenn Server 2016 keine Updates von WSUS herunterlädt, wird dies wahrscheinlich durch einen bekannten Fehler verursacht. Im obigen Protokollausschnitt sehen wir, dass die Kriterien = „IsHidden = 0 AND DeploymentAction=“. „“ bedeutet, dass vom Server nichts angegeben ist. Der Scan erfolgt also, aber es gibt keine Richtung, die auf den Agenten heruntergeladen oder installiert werden kann. So scannt es nur das Update und liefert die Ergebnisse. Der erste Schritt, um das Problem zu beheben, besteht darin, zu bestimmen, von wo der Server Updates empfängt. Hier sind die Schritte: Wenn Sie sich nun die folgenden Protokolle ansehen, führt die automatische Aktualisierung den Scan aus und findet kein Update, das dafür genehmigt wurde. So berichtet es, dass es 0 Updates zu installieren oder herunterzuladen. Dies ist auf eine fehlerhafte Einrichtung oder Konfiguration in der Umgebung zurückzuführen. Die WSUS-Seite sollte die Patches für WU genehmigen, damit sie die Updates abruft und gemäß der Richtlinie zum angegebenen Zeitpunkt installiert. Da dieses Szenario Configuration Manager nicht enthält, gibt es keine Möglichkeit, nicht genehmigte Updates zu installieren. Und das ist das Problem, vor dem Sie stehen. Sie erwarten, dass der Scan vom Operational Insight Agent durchgeführt und automatisch zum Herunterladen und Installieren ausgelöst wird, aber das wird hier nicht passieren.

Ich habe gerade ein Problem mit der Installation von Office Click-To-Run untersucht, das meiner Meinung nach BITS oder zumindest einen ähnlichen Download-Mechanismus verwendet, der teilweise Downloads verwendet. Meine Protokolle zeigen alle „erlaubt“, aber die Anforderung, bei der die Installation fehlschlägt, hat eine status_code von 502, was ich für ein Timeout oder einen anderen Fehler halte. Wie von diesen Beiträgen unterstützt: community.spiceworks.com/topic/2091224-wsus-client-download-through-ssl social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/e87b96a2-2dd3-429b-9611-b5ff00f93d5c/clients-downloading-updates-on-http-from-wsus?forum=winservergen Wenn Ihr Windows Server 2016 diese Ergebnisse hat, kann es keine Updates von WSUS herunterladen. Mit den folgenden Schritten wird das Problem behoben. KB4512506 und KB4517297 verursachen Ereignis 364 (Der Download der Inhaltsdatei ist fehlgeschlagen. Grund: Fehler bei der Dateizertifizierungsüberprüfung. Quelldatei). Wenn das für die SHA-2-Unterstützung erforderliche Update KB4484071 installiert ist, wird WSUS für Expressupdates konfiguriert. Aber dann tritt der oben beschriebene Fehler beim Herunterladen von Updates auf. Nachdem Sie bestätigt haben, dass Ihr Server 2016 das Problem wie im letzten Schritt beschrieben hat, können Sie diese beiden Updates herunterladen und installieren: Windows 10-Geräte können Updates aus einer Vielzahl von Quellen empfangen, einschließlich Windows Update online, einem Windows Server Update Services-Server und anderen. Um die Quelle von Windows-Updates zu ermitteln, die derzeit auf einem Gerät verwendet werden, führen Sie die folgenden Schritte aus: Für mich verwende ich einen WSUS-Server. Es wird nicht aktualisiert, um Updates von Microsoft herunterzuladen.

Es wird erfolgreich eine Verbindung hergestellt und die Beschreibung jedes Updates heruntergeladen, nicht jedoch das eigentliche Update selbst. Windows Update verwendet WinHttp mit Part Range-Anforderungen (RFC 7233), um Updates und Anwendungen von Windows Update-Servern oder lokalen WSUS-Servern herunterzuladen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.